https://www.hrevolution.hu/de/
DE EN HU

Fluktuation

UNSERE LÖSUNG FÜR DAS PROBLEM

Zwischen 2001 und 2014 betrug die durchschnittliche Fluktuation 10-12%. Jetzt wurde es 30%, aber es gibt Unternehmen, wo es 60%  wurde, oder sogar auch 100%. Alles änderte sich: der Struktur, Motivation, Verpflichtung der Arbeitskraft, die Tools von Suche und Aufrechterhaltung, usw. Viel hängt von der Einstellung der Manager ab, ob er/sie menschlich oder hart ist.

Es gibt solcher ungarische Hersteller, deren umbehandelte Hyper-Fluktuation verursacht 140 Millionen HUF zusätzliche Kosten pro Jahr. Im Falle eines Unternehmens mit 300 Mitarbeitern je 1% der Fluktuation generiert 2 Millionen HUF extra Kosten pro Jahr, welche über 40% kann sogar auch 3 Millionen HUF pro Prozentpunkt erreichen.

Die Fluktuation ist ein Monster, was verringert die Effizienz, beschleunigt das Ausbrennen unseren Mitarbeitern, behindert die Produktion und beeinflusst jede Teilbereiche in die falsche Richtung, als ob wären in einer negativen Spirale.

Wir garantieren Ihre Fluktuationsproblemen in 6 Monaten zu behandeln, wir reduzieren es mindestens mit 20 Prozentpunkte, oder bringen unter dem Branchendurchschnitt zurück, ohne erhöhten Ausgaben.

Wir reduzierten die Fluktuation in einem Betriebsteil mit 400 Mitarbeitern eines west-ungarischen Automobilzulieferer von 25% zu 12% in 2 Monaten, während wir die negativ eingestellte Teamleiter verpflichteten Meinungsführer änderten.

In einer achtköpfigen HR-Team 3 Schlüsselpersonen haben gleichzeitig gekündigt. Wir haben die entstehende Krisensituation in einem Monat behandelt. Das Team arbeitet derzeit stabil, es gibt gute Stimmung, zügige Zusammenarbeit, und das Team hat sich mit 2 Personen erweitert. 

 

Die Produktionseinheit mit 250 Personen einer Elektrotechniker-Firma hat die Produktionspläne kontinuierlich verfehlt (92% Leistung pro Woche). Unzuverlässige Leistung, demotivierte Stimmung hat das Team beschrieben. In 3 Monaten hat die wöchentliche Leistung mit unserer Hilfe durchschnittlich auf 104% gestiegen, d.h. mit 12 Prozentpunkte. Die Zusammenarbeit hat sich zwischen Leader, Schichte, Arbeiter spektakulär verbessert, ein Kernteam hat sich geformt, vorauf man zählen kann.

Wenn Fluktuation in Ihrer Organization, oder in einer Abteilung, Sektion 20% übersteigt, sollte es betreut werden, sonst kann es alle Ihre Zeit und Energie raubende Monster werden.


Evolution Methode FÜR fluktuATIONS-BEHANDLUNG

 

Lohnfestsetzung

  • Sind wir im regionalen Durchschnitt der Branche? Wenn nicht, bleibt für uns nur der Rest. Der Arbeitskraftmangel ist momentan so gross, dass es nicht nur in der Stadt oder im Bezirk, sondern in ganzem Ungarn bewerbt wird. Andere Unternehmen unterbringen, manchmal auch verpflegen die Mitarbeiter, oder sogar laden auch Arbeitskräfte aus dem Ausland ein.

  • Jede Lohnelemente zahlen: Cafeteria, Bonus, Erzsébet Gutschein, Unterkunft, Untermiete Förderung. Unsere potenzielle Mitarbeiter berechnen, wieviel sie in einem Monat bei uns verdienen, und was für Kosten erheben sich im Zusammenhang mit der Arbeit. Net 5-10.000 HUF kann entscheidend sein.

  • Der Lohn ist nicht alles. Wenn die anderen Sachen nicht stimmen, kann neben einem wettbewerbsfähigen Lohn auch 100% Fluktuation vorkommen. Attraktives Gehalt ist sehr wichtig um Arbeitskräfte zu gewinnen, aber ist alleine sehr wenig sie zu bewahren.

  • Mehrere von unseren Kunden beauftragen uns mit der Fertigung von kompletten regionalen Lohnbenchmark, wobei wir laden die gemeinsam ausgewählte Industrie-Unternehmen ein, und untersuchen deren Lohnregeln. Die Daten stehen den Teilnehmern zur Verfügung, und dürfen es vor ihren Entscheidungsträger im In- und Ausland verwenden. 

10% Fluktuationsreduktion kann bereits innerhalb von 3 Monaten erreicht werden.


Messungen

  • Vorerst führen wir eine Messung der Verpflichtung der Mitarbeiter an die Firma durch. Wir quantifizieren alles.

  • 98% der Kündigungen von Mitarbeitern die seit mehreren Jahren in der Firma arbeiten, ist das Schlussergebnis einer lange gereiften Entscheidung: die gleichzeitige Anwesenheit komplexen Gründen und vielen Faktoren: man sollte nicht glauben, dass es nur der Lohn ist.

  • Die Fluktuationsdaten werden aus den Lohnstatistiken und Exit-Interviews beschafft. Wir suchen deutlich sichtbare Trends. Wir bilden daraus Schlüsse, und basieren die Entwicklungen darauf.

  • Wir führen persönliche Interviews mit Manager und Mitarbeitern durch, um nicht nur quantitative sondern auch qualitative Daten zu haben. Oft sind die Ursachen für die Fluktuation hier versteckt, entweder in Form eines Kommunikationsmissverständnis, oder in Form eines geldzentriertes Sicht des Managers.

  • HR Spezialisten wissen sehr gut, was sollte in solch eine Situation tun werden, und können einige Schritte weitergehen, aber so kommt das wirkliche Ergebnis noch nicht. Da die alleine noch nicht genug sind. Ein Fluktuationsmonster kann nur und ausschliesslich strategisch zusammen mit der kompletten Organisation und dem Management bekämpft werden. Wir können unser Management nur mit objektiven Fakten, Zahlen und konkreten Vorschlägen überzeugen.

Die Fluktuationskosten eines Entwicklungsingenieurs mit Brutto 600.000,- HUF/Monat Einkommen können auch 11 Million HUF erreichen.


Schlüsselpersonen

  • Wir identifizieren in der Organisation einerseits organisatorisch, anderseits individuell die Schlüsselpersonen. In den meisten Fällen sind sie bei Produktionsfirmen die Teamleiter, und bei Dienstleistungsunternehmen der Manager aus der Generation X.

  • Wir prüfen, wie die Schlüsselpersonen beteiligt werden können, oder wie solch eine Entwicklung gesichert werden kann, welche ihm/ihr bei der Arbeit spezifisch helfen kann (Praxis, keine Theorie). Ventilation – Brainstorming – Fallbearbeitung durch Situationen.

  • Die besten Ergebnisse können mit Produktionsteamleiter durch Bewältigung von konkreten Situationen erreicht werden. Sie sind diejenigen, die mit anderen Arbeitern in täglichem Kontakt sind, können die Meinung der Mitarbeiter über das Unternehmen, Management, und auch deren Verpflichtung zumeist beeinflussen. Es ist wichtig während der Entwicklung die gleiche Sprache zu sprechen, ohne dies die Wirksamkeit der Kompetenzentwicklung ist gleich Null.

  • Bei den Dienstleistungsunternehmen spielt das Erkennen und die Bewusstmachung gemeinsamer Werte (des Unternehmens und der Mitarbeiter) eine ähnliche Rolle.

Eine 10 prozentige Reduktion der Fluktuation kann für ein Unternehmen mit 300 Mitarbeitern 21 Millionen HUF sparen.


Kommunikation

  • Es ist irrelevant was Sie von Ihren aktuellen Kommunikation denken, es ist nicht sicher, dass die Mitarbeiter darüber das gleiche Gefühl und die gleichen Gedanken haben.

  • Wir berücksichtigen die Häufigkeit, Qualität und Kanäle der Kommunikation.

  • Wir untersuchen, wie die Chance für Zwei-Wege-Kommunikation in der Organisation gesichert werden kann, d.h. 1.) Regelmässige Möglichkeit für Arbeitnehmer ihre Meinungen in Forum oder Sprechstunden mitzuteilen können und 2.) die Manager sollten die Arbeitnehmer über die organisatorischen Veränderungen, Ziele, Ergebnisse, Auskünfte, und das “wohin gehen wir” informieren. Alle diese einfach, mit alltäglichen Worten, in ihrer eigenen Sprache (und für Ausländische in ihrer Muttersprache) auszudrücken. Wenn es keine Kommunikation von oben gibt, werden unten zu klatschen anfangen.

  • Bei Produktionsfirmen arbeiten manchmal 4, bei Dienstleistungsunternehmen 2-3 Generationen zusammen, mit denen wir in anderen Sprachen und durch anderen Kanälen kommunizieren können. Finden wir Lösungen, welche die Bedürfnisse meisten Mitarbeiter (90%) befriedigen!

Generationen

  • Generation Y und Z, erhöhte Nachfrage für Employer Branding.

  • Authentische Umgebung (es wird annonciert, was wirklich geschieht) und “schicke” Firma ist eine Erwartung.

  • Das Engagement reduziert von paar 10 Jahren auf 2-3 Jahren Projektarbeit Basis.